Stellenangebote

Wir suchen Verstärkung für unsere Teams

  • Für unser Trainingszentrum "GOAL!" (Gemeinsam Orientieren, Arbeiten, Lernen) suchen wir zum 01.07.2020 für 22 Wochenstunden eine/n Sozialpädagogen/in (oder Bewerber/innen mit vergleichbarer akademischer Qualifikation) für die individuelle Förderung und Begleitung unserer Kunden in intensiver Einzelfallarbeit.

    Zielsetzung der Maßnahme in "GOAL!" ist die Integration der Kunden in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis. Methodisch wird ein ganzheitlicher und interdisziplinärer Ansatz verfolgt, der berufsqualifizierende, gesundheitliche und lebensweltbezogene Aspekte einbezieht. Zur beruflichen Qualifizierung und zum Training arbeitsweltbezogener Kompetenzen stehen unsere arbeitsmarktnahen Eigenbetriebe zur Verfügung (Fahrradstation, Secondhand-Kaufhaus, Gastronomie, Garten- und Landschaftsbau). Gesundheitsfördernde Angebote werden durch einen ärztlichen und einen psychologischen Dienst sowie durch Sport- und weitere Angebote gewährleistet. Daneben werden Gruppentrainings zur Stärkung der beruflichen Motivation, Sozialkompetenz und Mobilität der Kunden durchgeführt sowie Ansätze der Kulturarbeit angewandt.

    Die Ihnen als Coach zugeordnete Einzelfallarbeit umfasst:
    - die Anamnese und individuelle Maßnahmeplanung mit den Teilnehmenden
    - prozessbegleitendes Profiling
    - die enge Begleitung der Kunden im Maßnahmeverlauf
    - die zuverlässige Kooperation mit allen Beteiligten
    - die Betriebsakquise
    - Praktikumsbegleitung
    - Vermittlung in Arbeitsverhältnisse.

    In einem engen Coachingprozess initiieren Sie auf Basis der individuellen Förderplanung alle erforderlichen internen und externen Hilfen, koordinieren diese und werten diese anschließend aus. Das Coaching umfasst auch Unterstützung in lebensweltbezogenen und alltagspraktischen Belangen. Den Maßnahmeverlauf dokumentieren Sie EDV-gestützt sorgfältig und sprachlich sicher. Zu Ihren Aufgaben zählt auch die Besetzung unseres Bewerberzentrums, in dem die Kunden im Gruppenkontext bei der Stellenrecherche und bei Vermittlungsaktivitäten unterstützt werden.

    Voraussetzung zur Ausübung der Stelle:
    - empathisches, zielorientiertes, tatkräftiges und von Verantwortungsbewusstsein geprägtes berufliches Selbstverständnis
    - hohe kommunikative und soziale Kompetenzen
    - eine team- und lösungsorientierte Arbeitsweise
    - das Interesse, dicht an der Lebenswelt der Kunden zu arbeiten
    - Flexibilität, Belastbarkeit und einen langen Atem zur Erreichung der Ziele
    - abgeschlossenes Studium (Soziale Arbeit oder vergleichbare Studiengänge)

    Das Arbeitsverhältnis ist zunächst für ein Jahr befristet und die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD VKA.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Für unser Arbeitsmarktprojekt „Wohnbetreuer“ suchen wir ab sofort im Umfang von 21 Wochenstunden eine/n Sozialpädagogen/in (oder Bewerber/innen mit vergleichbarer akademischer Qualifikation) für die individuelle Förderung und Begleitung unserer Projektteilnehmer/- innen in intensiver Einzelfallarbeit, sowie für koordinative Aufgaben im Rahmen der Projektumsetzung. Zielsetzung des Arbeitsmarktprojektes ist die Integration der Projektteilnehmenden in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Methodisch wird ein ganzheitlicher und interdisziplinärer Ansatz verfolgt, der berufsqualifizierende, gesundheitliche und lebensweltbezogene Aspekte einbezieht. Zur beruflichen Qualifizierung führen die Wohnbetreuer haushaltsnahe Dienstleistungen für vorwiegend ältere Mieter/- innen der GWW Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbh durch. Für diese Tätigkeit werden die Wohnbetreuer intensiv vorbereitet und qualifiziert.

    Die Ihnen als Coach zugeordneten Aufgaben umfassen im Bereich der Einzelfallarbeit:
    - die Anamnese und individuelle Maßnahmeplanung mit den Teilnehmenden
    - die enge Begleitung im Maßnahmeverlauf
    - eine zuverlässige Kooperation mit den Kooperationspartnern
    - In einem engen Coachingprozess initiieren Sie auf Basis der individuellen Förderplanung alle erforderlichen internen und externen Hilfen, koordinieren diese und werten diese anschließend aus
    - Das Coaching umfasst auch Unterstützung in lebensweltbezogenen und alltagspraktischen Belangen
    - Den Maßnahmeverlauf dokumentieren Sie EDV-gestützt sorgfältig und sprachlich sicher.

    Voraussetzung zur Ausübung der Stelle ist
    - ein empathisches, zielorientiertes, tatkräftiges und von Verantwortungsbewusstsein geprägtes berufliches Selbstverständnis.
    - hohe kommunikative und soziale Kompetenzen
    - eine team- und lösungsorientierte Arbeitsweise
    - Interesse, dicht an der Lebenswelt der Kunden zu arbeiten
    - Flexibilität, Belastbarkeit und einen langen Atem zur Erreichung der Ziele
    - ein abgeschlossenes Studium (Soziale Arbeit oder vergleichbare Studiengänge)

    Die Stelle ist befristet bis 30.06.2021. Arbeitsort ist die Brunhildenstrasse 29.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Für unseren "Stadtteilservice" suchen wir ab dem 01.07.2020 eine/n Betriebsarbeiter/in in Vollzeit.
    Der Stadtteil-Service verbindet die Beschäftigung und Qualifizierung langzeitarbeitsloser Personen mit der Erbringung wohnumfeldverbessernder Maßnahmen im Auftrag der Wiesbadener Ortsbeiräte, städtischer Ämter und weiterer Auftraggeber. Das Aufgabenspektrum beinhaltet z.B. die Instandsetzung der Naherholungseinrichtungen im Wiesbadener Forst, die Pflege öffentlicher Grünanlagen, Neuanpflanzungen und konstruktionstechnische Holzarbeiten und Pflasterarbeiten.

    Die Aufgaben als Betriebsarbeiter/in umfassen vornehmlich:
    - die Entleerung von Mülleimern und Abfalltonnen entlang einer festgelegten Route
    - ggf. die Reinigung von Grünflächen

    Zur Ausübung dieser Stelle ist ein Führerschein zwingend erforderlich. Des Weiteren wünschen wir uns:
    - Zuverlässigkeit
    - Selbstständiges Arbeiten
    - Körperliche Belastbarkeit

    Die Stelle ist für zwei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt analog des TvÖD E3/1.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Aufforderung zur Angebotsabgabe in unserem Jugendhilfeprojekt Start - Vergabe freiberuflicher Leistungen
    Weitere Informnationen erhalten Sie hier als Download

Wir werden unterstützt von: