Secondhand-Kaufhaus "fast wie neu"

Sozial, integrativ und nachhaltig.

Das SecondHand-Kaufhaus "fast wie neu." (SHK) wurde im Jahr 2008 als Projekt der BauHaus Werkstätten eröffnet und verfolgt mit seiner Arbeit drei wesentliche Ziele.

"Arbeit als Schlüssel zur Integration."
Im Auftrag der Landeshauptstadt Wiesbaden werden erwerbslose Jugendliche und Erwachsene im SHK beschäftigt, qualifiziert und bei ihrer Integration in die Arbeitswelt unterstützt. Im Rahmen von Beschäftigungsmaßnahmen bietet das SHK den Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre fachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenzen in einem praxisnahen Umfeld einbringen und erweitern zu können. Darüber hinaus können Jugendliche und Erwachsene Umschulungsmaßnahmen absolvieren und dabei folgende Berufsabschlüsse erwerben:

  • Verkäufer/in
  • Einzelhandelskaufmann/-frau
  • Fachlagerist/in

"Wenn der eine spendet, was er nicht mehr braucht, kann der andere günstig kaufen, was ihm fehlt."
Als gemeinnützige Einrichtung verfolgt das SHK das Ziel, Personengruppen, die über ein geringeres Einkommen verfügen, den Kauf von günstigen Gebrauchtwaren zu ermöglichen. Das SHK holt ihre gut erhaltenen Spenden kostenlos zu Hause ab, bereitet sie auf und verkauft sie günstig weiter. Ob funktional, praktisch oder ausgefallen – in unserem breit gefächerten Angebot ist für jeden Bedarf etwas dabei.

"Nachhaltigkeit schont die Umwelt und den Geldbeutel."
Den Ressourcenverbrauch zu verringern und die Lebensdauer von Gebrauchsgegenständen zu verlängern ist ein wesentliches Ziel unserer Arbeit. In dem Möbel, Hausrat, Textilien und Elektroartikel im Warenkreislauf verbleiben und nicht entsorgt werden müssen, leistet das SHK einen Beitrag zum Umweltschutz und wirbt für nachhaltiges Konsumverhalten.

 

Möchten Sie mehr über das SecondHand-Kaufhaus "fast wie neu." erfahren, dann folgen Sie diesem Link.

 

Für weitere Informationen oder Fragen wenden Sie sich bitte an die Projektmitarbeiter.

 

 

Wir werden unterstützt von: